Live-Review! Larkin Poe 30.10. München, Circus Krone

Der musikalische Zusammenschluss von Country, Americana, Pop und Folk ist immer noch einer der heißesten Trends der Gegenwart und wird eindringlich von Larkin Poe im ausverkauften Circus Krone praktiziert. Und das sehr rootsy und sehr rockig.

Larkin Poe

Rockig sind auch die kanadischen The Sheepdogs zu Beginn des Abends unterwegs. Allerdings eher southernrockig und Allman Brothers-mäßig. Stark gesungen und großartig instrumentiert zaubern die Herren Hippie- und Südstaaten-Hymnen auf die Bühne. Einige der Besucher waren extra für die Sheepdogs gekommen.

Aber auch der Headliner des Abends lohnte den Besuch der Traditionsveranstaltungsstätte. Larkin Poe um Megan und Rebecca Lowell verbreiten viel Energie und Freude zur Musik. Besonders wenn sie auch mal akustisch in bester Bluegrass-Manier zu viert gemeinsam an nur einem Mikro agieren.

Es wird aber überwiegend elektrisch und kraftvoll agiert. Mit viel Gitarre und viel Slide …

Authentischer Abend mit zwei starken Formationen.


Infos zu weiteren Konzerten von Global Concerts gib es hier: www.globalconcerts.de

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews

  • SUBSIGNAL

    Subsignal sind aber schon länger im Geschäft und es gibt spannende Sounds und spannende Geschichten aus dem Leben und Werk der Band zu berichten.