WHITESNAKE veröffentlichen ihr Erfolgsalbum „Restless Heart“ als neu aufgelegte Super Deluxe Edition

 Die 4CD/DVD Super Deluxe Edition enthält das 1997er-Album in neuem Mixing & Mastering, dazu kommen unveröffentlichte Demos und Studioaufnahmen, Musikvideos und ein Making-of des Albums mit neuen Interviews von David Coverdale
 
Das Album erscheint am 29. Oktober in vier unterschiedlichen Versionen und kann hier vorbestellt werden.

1995 – Whitesnake feierten zu diesem Zeitpunkt gewaltige internationale Erfolge ¬– machte sich Bandgründer und Lead-Sänger David Coverdale daran, sein drittes Soloalbum aufzunehmen. Sein Plattenlabel durchkreuzte diese Pläne jedoch gehörig: „Restless Heart“ könne gern erscheinen, aber bitteschön unter dem Namen David Coverdale & Whitesnake. Trotz der Änderungen wurde das Album 1997 ein internationaler Hit, u.a. mit Top-40-Platzierungen in Deutschland und dem UK. In den USA wurde das Werk überraschenderweise nie veröffentlicht – bis jetzt. Denn in diesem Herbst wird Rhino mehrere Versionen von „Restless Heart“ herausbringen, darunter ein 4CD- Boxset.
 
RESTLESS HEART: SUPER DELUXE EDITION erscheint am 29. Oktober und kann ab sofort vorbestellt werden. Die 4CD/DVD-Sammlung hält neu gemasterte und abgemischte Versionen des Originalalbums sowie unveröffentlichte Demos und Studio-Outtakes bereit. Die DVD enthält Musikvideos und einen Blick hinter die Kulissen der Albumentstehung, u.a. in Form neuer Interviews von David Coverdale. Komplettiert wird das Set durch ein Hardcover-Buch mit seltenen und ungesehenen Fotos aus der Zeit.

Drei weitere Versionen von „Restless Heart“ werden am selben Tag erhältlich sein. Zum einen gibt es eine 2CD Deluxe Edition, die das neu abgemischte Album sowie das Original-Album im neuen Mastering enthält. Die zweite Variante ist eine Doppel-LP Deluxe Edition auf silbernem Vinyl (180g), die das neu abgemischte Album enthält. Und schließlich gibt es noch eine 1CD-Version von „Restless Heart“, die ebenfalls das neu abgemischte Album enthält. Darüber hinaus wird die gesamte Musik auch digital über die Streamingdienste verfügbar sein.
 
Den Anfang der RESTLESS HEART: SUPER DELUXE EDITION bildet eine neu abgemischte Version des Albums, die näher an dem Sound ist, den Coverdale ursprünglich für seine Solo-Veröffentlichung vorgesehen hatte. Es folgt eine neu gemasterte Version von „Restless Heart“, die neben den Singles „Too Many Tears“ und „Don't Fade Away“ auch drei Bonustracks aus der japanischen Originalversion des Albums aufzubieten hat. Als Musiker wirkten Adrian Vandenberg, Denny Carmassi, Guy Pratt mit, außerdem steuern Gitarrist Joel Hoekstra und Keyboarder Derek Sherinian ihre außergewöhnlichen Talente bei.
 
Die beiden darauffolgenden Discs zeichnen die Evolution von „Restless Heart“ nach, beginnend mit frühen Pre-Production-Versionen sämtlicher Albumtracks bis hin zu späteren Takes der Songs.
 
Die DVD enthält mehrere Musikvideos (u.a. „Too Many Tears” und „Restless Heart”) und die „Making of the Album“-Minidoku. Abgerundet wird die DVD durch eine Video-EP mit den drei maßgeblichen Songs aus dem Live-Akustik-Album „Starkers In Tokyo“, das 1997 erschien und ursprünglich nur in Japan erhältlich war.
 
Frisch angekündigt ist außerdem eine UK-Tour von Whitesnake, die am 5. Oktober 2022 im irischen Dublin beginnt. Alle Infos dazu gibt es unter www.whitesnake.com/tour


RESTLESS HEART: SUPER DELUXE EDITION
Tracklisting:
 
            DISC 1:
            RESTLESS HEART: 2021 REMIX
1.         Restless Heart
2.         You’re So Fine
3.         Can’t Go On
4.         Crying
5.         Take Me Back Again
6.         Anything You Want
7.         Too Many Tears
8.         All In The Name Of Love
9.         Your Precious Love
10.       Can’t Stop Now
11.       Woman Trouble Blues
12.       Stay With Me
13.       Oi (Theme For An Imaginary Drum Solo)
14.       Don’t Fade Away
15.       Can’t Go On (Unzipped)
 
            DISC 2:
            RESTLESS HEART: 2021 REMASTER
1.         Don’t Fade Away
2.         All In The Name Of Love
3.         Restless Heart
4.         Too Many Tears
5.         Crying
6.         Stay With Me
7.         Can’t Go On
8.         You’re So Fine
9.         Your Precious Love
10.       Take Me Back Again
11.       Woman Trouble Blues
12.       Anything You Want
13.       Can’t Stop Now
14.       Too Many Tears ’95 (Live & Drunk in the Studio featuring The Horny B’stards)
           
DISC 3:
            DANCING ON THE TITANIC
            Early Arrangements & Getting Drum Tracks in the Studio
1.         Restless Heart
2.         You’re So Fine
3.         Can’t Go On
4.         Crying
5.         Take Me Back Again
6.         Anything You Want
7.         Too Many Tears
8.         All In The Name Of Love
9.         Your Precious Love (Soul Version)
10.       You Precious Love
11.       Can’t Stop Now (Instrumental Version)
12.       Woman Trouble Blues
13.       Stay With Me
14.       Oi (Instrumental)
15.       Don’t Fade Away
16.       Snakes Down South (Unreleased Demo)
 
            DISC 4:
            RESTLESS HEART: EVOLUTIONS
1.         Restless Heart
2.         You’re So Fine
3.         Can’t Go On
4.         Crying
5.         Take Me Back Again
6.         Anything You Want
            (Red Light Green Light)
7.         Too Many Tears
8.         All In The Name Of Love
9.         Your Precious Love
10.       Can’t Stop Now
11.       Woman Trouble Blues
12.       Stay With Me
13.       Oi (Instrumental)
14.       Don’t Fade Away
 
DISC 5: RESTLESS HEART: DVD-VIDEO
All In The Name Of Love | Fan Video
Anything You Want | Fan Video
You’re So Fine | Music Video
Restless Heart | Fan Video
Too Many Tears | Music Video
Don’t Fade Away | Music Video
Can’t Go On | Acoustic Slideshow
Restless Heart | Lyric Video
 
STARKERS TRILOGY
Too Many Tears 
Can’t Go On 
Don’t Fade Away
 
BEHIND THE SCENES
The Making Of Restless Heart 

 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews