MELISSA ETHERIDGE: Live in und aus Los Angeles

Das Konzert von Melissa Etheridge anlässlich ihres 60. Geburtstags und dem bevorstehenden neuen Album „One Way Out“, das am 17. September erscheint, wird zwar wie so viele im Moment auch gestreamt, findet aber vor Publikum statt.

Im großen Konzertsaal des ACE-Hotels in Los Angeles tummeln sich doch einige Fans, wobei natürlich die volle Kapazität nicht ausgeschöpft wird und alle oder fast alle Masken tragen. Mit zunehmender Begeisterung wird der Abstand nicht mehr ganz eingehalten und gerade vorne am Bühnenrand kommt es zu Ansammlungen.

Ist aber auch schwer, sich zu bremsen, denn die Jubilarin legt mit ihrer starken Band ein souveränes Set aus neueren Songs und Klassikeren wie „Come To My Window“ und „Bring Me Some Water“ zum Finale hin. Die an häufig wechselnden Gitarren klasse aufspielende und rau und herzliche Jubilarin ist offenbar bester Laune und freut sich über die Gratulanten im WWW und vor Ort.

Hoffen wir, dass ihr Statement „This is the comeback of live music“ wahr wird. Für den Moment war es auf jeden Fall so. Super Konzert einer großen Künstlerin und Rockerin!

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews