Live-Review! Alex Henry Foster & The Long Shadows 10.08. München, Club@Backstage

Zuletzt war Alex Henry Foster im Vorprogramm der Progressive Rocker The Pineapple Thief zu erleben. Jetzt sind Alex Henry Foster & T'he Long Shadows für eine Headlinershow ins Backstage zurückgekehrt.

Alex Henry Foster & The Long Shadows

Und die Kanadier haben nicht nur viel Merch, sondern auch viel musikalisches Equipment mitgebracht. Die Bühne ist vollgepackt mit Keyboards, Synthesizern, Gitarren und und und. Auch der Club ist gut gefüllt.

Die Anwesenden erleben dann ein wirklich außergewöhnliches, wildes und wunderbares Konzert. Foster an den Tasten, der Gitarre und dem Mikrofon inszeniert zusammen mit seinen Musikern beeindruckende klanglich Wutausbrüche. Extrem intensiv geht Foster in seinem Sound zwischen Prog, Post-Rock und Noise auf. Die Wirkung und Energie der kanadischen Klänge sind unbestritten, wenn auch etwas anstrengend. Zweieinhalb Stunden entwerfen Foster & Co. faszinierende Sound-Szenerien und ungewöhnliche Atmosphären.

Definitiv kein „normales“ Konzert!

Infos zu weiteren Veranstaltungen gibt es hier: https://backstage.eu/ 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews