Hape Kerkelings KEIN PARDON – Das Musical On Tour

Am 10.02.2022 feierte „Hape Kerkelings KEIN PARDON – Das Musical On Tour“ erstmals Premiere! Ein fulminanter Auftakt nach einer langen, coronabedingten Durststrecke! Das Musical überzeugte die Zuschauer mit schrulligen Charakteren, tollen Stimmen und einer Story zum Totlachen – Die beste Mischung für einen garantiert sorgenfreien Abend. Endlich wieder gemeinsam lachen war die Devise und daran hat sich das Publikum im Bürgerhaus Waldfischbach-Burgalben auch gehalten. Vor ausverkauftem Haus (die Corona-Obergrenze wurde voll ausgeschöpft), ließen die Darstellerinnen und Darsteller die Kult-Geschichte um den charmant-chaotischen Peter Schlönzke am vergangenen Freitag wieder auferstehen.

Dass das Stück bereits jetzt Kultstatus hat, war kaum zu überhören. Trotz Maskenpflicht ließen es sich die Zuschauer nicht nehmen die bekannten Lieder und Textzeilen mitzusingen. Nach erfolgreichen Aufführungen im Capitol Theater Düsseldorf (2011, Mehr! Entertainment) und in der Musikalischen Komödie Leipzig (2017, Oper Leipzig) hat der Produzent Frank Serr nun erstmals eine Tourneeversion des Stückes auf die Bühne gebracht. Wie schon in vorangegangenen Erfolgsproduktionen überließ Serr auch dieses Mal Hakan T. Aslan die Regie. Eine gute Wahl. Aslan schafft es scheinbar mühelos die bekannten Szenen aus dem Originalfilm für die Bühne zu adaptieren. Ob Glücksautomat, Schnittchenladen oder TV-Studio, sofort fühlt man sich in die Fernsehwelt der 1980er zurückversetzt. Ein schwungvolles Musical, das es schafft mit viel Humor und erstklassigen Darstellern den grauen Corona-Alltag für zwei Stunden vergessen zu lassen! Absolut sehenswert!

„Hape Kerkelings KEIN PARDON – Das Musical On Tour“ ist noch bis zum 08.05.2022 in über 50 Städten zu sehen.

Idee und Buch: Thomas Hermanns
Musik: Achim Hagemann
Weitere Songs: Thomas Zaufke
Arrangements: Heribert Feckler / Tourversion: Damian Omansen

Nach einem Originaldrehbuch von Hape Kerkeling, Achim Hagemann und Angelo Colagrossi

Tourneeproduktion: Frank Serr Showservice Int.
Produzent: Frank Serr
Regie und Choreografie: Hakan T. Aslan
Musikalische Leitung: Phillip Polzin
Kostümdesign: Claudia Nitzsche

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews