Gold Award für Clou Simon: Gran Canarias Präsident zeichnet Deutschen Sänger aus

Bei einer Feierstunde am 14. Dezember in seinem Amtssitz in Las Palmas sagte Don Antonio Morales Méndez: "Es ist mir eine Ehre, Sie für den Erfolg Ihres Werkes, das unsere Insel so positiv thematisiert, auszuzeichnen, und es freut mich zugleich, dass unsere Insel in Deutschland eine solch hohe Wertschätzung besitzt." Zusätzlich bekam Clou Simon noch ein Bildband über die Insel geschenkt.

Foto: Dirk Holst 

Clou Simons Debütsingle „Ohh, Gran Canaria”, am 12.Februar veröffentlicht, und von Clou in Zusammenarbeit mit Rainer Thielmann geschrieben, gehört zum täglichen Standardprogramm jeder deutschsprachigen Bar auf der Insel. In Deutschland erreichte der Song zudem Top40-Platzierungen in den DDP-, sowie Amazon-Charts. „Das ist eine echte Inselhymne“ meint Radio PrimaVera Gran Canaria. Ein Fakt, der auch Gran Canarias Inselregierung nicht verborgen blieb.

Clou Simon bedankte sich seinerseits mit einem klingenden Geschenk: Er überreichte El Presidente nicht nur seine brandneue Single “Mi Tierra Gran Canaria” sondern sang sie auch a capella an. Diese offizielle spanische Version wurde von Luis Leon Morales, einem Festlandspanier und ebenfalls großen Inselfan getextet, und von keinem Geringeren als Kevin Neon ( Eloy de Jong etc..) in schickem Club-Style produziert.

Clou Simon jedenfalls ist überglücklich: “Es freut mich sehr, dass dieser Song auch über touristische Hotspots hinaus wahrgenommen wurde. Denn es lag mir fern, nur einen weiteren Ballermann-Hit zu kreieren. Die Melodie des Songs ist so stark, dass sie auch auf Spanisch funktionieren könnte.” Ganz im Sinne des erst kürzlich verstorbenen Welthitschreibers Ken Hensley ( „Lady in Black“), der einst  so schön sagte: „Ein guter Song ist ein guter Song. Egal in welchem Genre, egal in welcher Sprache“.

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews