RON LÄUFT SCHIEF (ab 21. Oktober im Kino)

Ein defekter Roboter bringt die Herzen der Kinofans in diesem Herbst zum Schmelzen. Ron funktioniert zwar nicht so, wie er eigentlich sollte, doch gerade das macht ihn für den schüchternen Teenager Barney so besonders. Zusammen erleben die beiden eine unvergessliche Zeit und merken, dass wahre Freundschaft aus Spaß, Vertrauen und Zusammenhalt besteht – egal wie unterschiedlich man auf den ersten Blick zu sein scheint.

RON LÄUFT SCHIEF ist der erste Kinofilm von Locksmith Animation in Zusammenarbeit mit den 20th Century Studios und wird am 21. Oktober in den Kinos starten.

Barney ist gerade, was soziale Kontakte anbelangt, ein etwas unbeholfener Teenager. Umso mehr freut er sich über seinen neuen, sprechenden, laufenden besten Freund Ron, ein vorkonfigurierter Roboter, der stets „online“ ist. Ron verfügt über herrliche Fehlfunktionen, die die beiden in Zeiten von Social Media auf eine actiongeladene Reise schicken, auf der der Schüler und sein Roboter mit den wunderbaren Wirrungen wahrer Freundschaft zurechtkommen müssen.

RON LÄUFT SCHIEF markiert das Filmdebüt von Locksmith Animation. Das in London ansässige Filmstudio wurde 2014 von Sarah Smith und Julie Lockhart gegründet. Sarah Smith (ARTHUR WEIHNACHTSMANN) zeichnet mit ihrem Kollegen Jean-Philippe Vine, der zuvor als Story Artist bei den Pixar Animation Studios u.a. an CARS 3: EVOLUTION, ARLO & SPOT und ALLES STEHT KOPF arbeitete, für die Regie verantwortlich.
 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews