THE KING'S MAN - THE BEGINNING (Kinostart: 22. Dezember 2021)

Endlich kommt ein weiterer Vorgeschmack auf Matthew Vaughns hochunterhaltsames Agenten-Spektakel THE KING’S MAN – THE BEGINNING. Das langersehnte Prequel erzählt die Origin Story des ersten unabhängigen Geheimdienstes mit noch cooleren Stunts, schillernden Charakteren und irrwitzigen Dialogen. In diesem Winter zeigen die Gentlemen und Gentlewomen des Kingsman Secret Service was wirklich in ihnen steckt. Stilvoll und in bester Brit-Manier – und natürlich nur im Kino!

Die schlimmsten Tyrannen und kriminellen Masterminds der Menschheitsgeschichte schmieden gemeinsam den Plan, mit einem Krieg Millionen Menschen weltweit auszulöschen. Nur ein Mann kann sich ihnen in einem Wettlauf gegen die Zeit stellen. Erleben Sie die atemberaubende Entstehungsgeschichte des allerersten unabhängigen Geheimdienstes. Sie sind smart, stilvoll und beherrschen jeden noch so ausgefallenen Trick: in THE KING’S MAN – THE BEGINNING kommen am 22. Dezember 2021 die außergewöhnlichsten Geheimagenten der Welt zurück auf die große Leinwand!

Regisseur Matthew Vaughn („Kingsman 1+2“, „X-Men: Erste Entscheidung“) fesselt nicht nur mit jeder Menge Einfallsreichtum, grandioser Action und gewohntem Augenzwinkern, sondern auch mit einem beeindruckenden Cast: Der Oscar®-nominierte Ralph Fiennes („James Bond 007: Keine Zeit zu Sterben“) als Geheimdienst-Chef, der vielseitige Rhys Ifans („Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“) als Rasputin, die Agenten-erprobte Gemma Arterton („James Bond 007 – Ein Quantum Trost“) als Polly sowie Matthew Goode („Watchmen: Die Wächter“) als Tristan und Newcomer Harris Dickinson („Maleficent: Mächte der Finsternis“) als Conrad. In weiteren Rollen spielen Tom Hollander („Bohemian Rhapsody“), Djimon Hounsou („Captain Marvel“), Charles Dance („Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer“) und die deutschen Schauspieler Daniel Brühl („The First Avenger: Civil War“) und Alexandra Maria Lara („Geostorm“). 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews