Christian Marks - VerlegerZaghaft keimt die Hoffnung:

Liebe Leser,

Nach einem Sommer mit vielen abgesagten Festivals könnte sich – wenn nichts dazwischenkommt – die Livekultur im Herbst langsam entwickeln. Die 3G-Lösung, Zutritt nur für Getestete, Genesene und Geimpfte, könnte Konzerte mit einer auch für Veranstalter akzeptablen Zuschauermenge ermöglichen. Nächstes Jahr wird es dann aber richtig rund gehen: Für 2022 drängeln sich schon die Stars vor den Konzerthallen. So wie Joe Jackson, unser Titelthema dieser Ausgabe.
In der Zwischenzeit bieten wir Künstlern und Fans eine interessante Lösung Musik zu genießen: Hierzu gehört auch die Frage der Wertschätzung von Musik und wie sie sich für diejenigen, die sie erzeugen pekuniär auszahlt. Music Traveler TV, entwickelt von unserem Kooperationspartner Music Traveller, bietet Musikerschaffenden eine Plattform, auf der sie ihre Konzerte streamen und dabei selbst den Kartenpreis bestimmen können. Das Geld aus dem Kartenverkauf erhalten sie direkt und ohne Umwege. Eigene Konzertfilme können mit einem YouTube-Link auf Music Traveler.TV hochgeladen werden. Die Nutzer legen selbst das Startdatum und den Kartenpreis fest und laden dann mit einem Link zum Konzert alle Fans und Freunde ein. Mehr darüber auf www.musix.de.
Die neuesten Releases aus den Bereichen Musik, Film und Games finden Sie natürlich auch wieder in diesem Heft. Und wenn Ihnen die Texte etwas schmackhaft gemacht haben, dann klicken Sie doch bitte auf www.musix.de. Dort finden Sie dazu für Augen und Ohren viele weitere Infos.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihr

Christian Marks, musix

 NEU: MUSIX E-PAPER