Leelah Sky mit potentiellem Pop-Hit: "Had me at hello" wird neue Single

Eine expressive, facettenreiche Stimme, mitreißende, berührende Songs und überbordende Musikalität: Die Salzburger Singer-Songwriterin Leelah Sky, die schon mit fünf Jahren klassisches Klavier am Mozarteum lernte, verbindet in ihren Songs Pop-, RnB-, Soul-, Blues- und Rock-Elemente zu einem unverwechselbaren und globalen Sound.

Auch in ihrer zweiten Single des Ende 2021 erscheinenden Albums, geht es um das Thema Liebe.  „Had Me At Hello“, eine spritzige Up-Tempo-Nummer mit kräftigem Bass und eingängiger Hook klingt trotz des ernsten Themas, vom Kennenlernen bis zur Trennung, nach Hoffnung, das die Liebe weiterbesteht. Auch wenn es jeden Abend den ‚same damn fight‘ gibt. Denn was ist versöhnlicher, als jemandem spät aber doch zu gestehen, dass man seit dem 1. hello komplett und Hals über Kopf hin und weg war …

Produziert hat kein geringerer als Christian Kolonovits.
 
Die Single "Had me at hello" ist ab dem 24.09. überall erhältlich!

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews