Das Powertrio OCTOPUSS präsentiert sein neues Album!

OCTOPUSS sind ein international agierendes italienisches Powertrio, beeinflusst von Bands wie The Jimi Hendrix Experience, Red Hot Chili Peppers und den Beatles spielen sie Rock mit einem Schwerpunkt auf Funk.

Octopuss

Die Band, die sich seit ihrem Debüt durch eine energiegeladene Live-Performance auszeichnet, besteht aus Reepo (Gitarre und Gesang), Garrincha (Bass – Gründer der italienischen Multiplatin-Band Le Vibrazioni) und Schlagzeuger Nick Turri.

Octopuss sind eine der wenigen europäischen Independent-Bands, die tausend Shows auf drei Kontinenten - Europa, Nordamerika und Asien - absolviert haben, darunter zehn herausragende Tourneen in China mit Gigs bei den renommiertesten asiatischen Musikfestivals vor Hunderttausenden von Fans und bei den wichtigsten Fernsehsendern, die über 70 Millionen Zuschauer erreichen, zusätzlich zu Hunderten von Auftritten in den berühmtesten Livehouses in ganz China. Die Band hat auch für große internationale Acts wie Deep Purple und Scorpions eröffnet und diverse Preise erhalten (u.a. beim "Global Music Event“ in Lynchburg, Tennessee, um die italienische Rockszene in den USA zu repräsentieren).

Octopuss legen jetzt mit "A Nut For A Jar Of Tuna" eine Weltklasse-Produktion vor. Dank der Kontakte, die während ihrer früheren US-Tourneen (einschließlich Shows in berühmten Veranstaltungsorten wie "The Viper Room" und "The Cat Club" in Hollywood) gesammelt wurden, sind Octopuss nach Los Angeles gezogen und wurden in die legendären Shangri-La-Studios eingeladen, die definitiv einen Meilenstein in der Geschichte der Rockmusik darstellen: In den 1970er Jahren nach genauen Vorgaben von Bob Dylan und The Band in ein Aufnahmestudio umgewandelt, Drehort von Martin Scorseses Dokumentarfilm "The Last Waltz", hat dieses Studio eine unvergleichliche Liste von Künstlern wie Eric Clapton, Keith Richards, Crosby, Stills & Nash, Mark Knopfler, Black Sabbath, Carlos Santana, ZZ Top, Metallica, U2, Red Hot Chili Peppers, Muse, Lady Gaga, Eminem, Ed Sheeran und Adele beherbergt.

Das Album, produziert und gemischt mit dem mehrfach mit Platin ausgezeichneten britischen Produzenten Gary Miller (David Bowie, Simply Red, Slash & Fergie, Andrea Bocelli, Lionel Ritchie, Donna Summer …), in Zusammenarbeit mit Beej Chaney und Eric Lynn (Toningenieur von Eminems "The Marshall Mathers LP 2", Ed Sheerans "Don't", Metallicas "St. Anger", ZZ Tops "La Futura" u.v.m.) wird Euch begeistern!
 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews